1. Newsletter 2016 (07.09.2016)

Liebe Mitglieder der GSW,

heute möchte ich Ihnen im Namen des Vorstandes einen Newsletter zukommen lassen, um auf einige aktuelle Entwicklungen und Aktivitäten der GSW und deren Mitglieder aufmerksam zu machen.

Vorstandsvorsitz

Am 12.03.2016 erklärte Prof. Heinz-Jürgen Voss seinen Rücktritt vom Vorsitz und seiner Mitarbeit im Vorstand der GSW, den/die er seit der letzten Wahl vom 17.10.2015 innehatte. Die Funktionen im Vorstand wurden daraufhin neu besetzt, erste Vorsitzende ist seit dem 29.03.2016 Frau Prof. Barbara Drinck. Den 2. Vorsitz übernimmt Herr Joachim Guzy, die Funktionen Sekretär und Schatzmeister bleiben unverändert. Der Vorstand besteht nun aus fünf statt sechs Mitgliedern, da es keinen Nachrücke-Kandidaten gab. Qualitätszirkel im Bereich Sexualmedizin, Sexualtherapie und Transgender Frau Dr. Thiele und Herr Guzy haben den Qualitätszirkel „Sexualmedizin Sexualtherapie und Transgender“ Nr. 433 ins Leben gerufen und bieten nun Weiterbildungsveranstaltungen mit folgenden Themen an.

Qualitätszirkel im Bereich Sexualmedizin, Sexualtherapie und Transgender

Frau Dr. Thiele und Herr Guzy haben den Qualitätszirkel „Sexualmedizin Sexualtherapie und Transgender“ Nr. 433 ins Leben gerufen und bieten nun Weiterbildungsveranstaltungen mit folgenden Themen an.

Sitzung Thema Datum Verantwortlich Ort
1 Modell des Sexocorporels 26. Mai
19.00 Uhr
J. Guzy Dresden
Flensburger Str. 96
2 Erstanamnese sexueller Funktionsstörungen 24. August
18.00 Uhr
Dr. C. Thiele Leipzig
Humboltstr. 3
3 Libidostörungen Formen und Behandlung 6. September
19.00 Uhr
J. Guzy Dresden
Flensburger Str. 96
4 Sex & Beckenboden 19. Oktober
19.00 Uhr
Dr. C. Thiele Leipzig
Humboltstr. 3
5 Kriterien Primärer Transsexualität und ihrer Behandlungsmöglichkeit 8. November
19.00 Uhr
J. Guzy Dresden
Flensburger Str. 96
6 Sexualität und Autismus 14. Dezember
19.00 Uhr
Dr. C. Thiele Leipzig
Humboltstr. 3

Anmeldung und Anfragen für Dresden an DP Joachim Guzy info@joachimguzy.de
Anmeldung und Anfragen für Leipzig an Dr. med Carla Thiele carladoc@web.de
Die Teilnahme ist für GSW-Mitglieder kostenlos.

Workshop „Sexuelle Bildung zum Anfassen“

Unter der Leitung von Frau Prof. Drinck führten im Juni 2016 an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig an vier Terminen die Referentinnen Leonie Roth, Franziska Barth und Antje Schulz einen interdisziplinären Workshop durch unter dem Titel: „Sexuelle Bildung zum Anfassen – praktische Methoden und biografische Bezüge“. Die Themenschwerpunkte waren Sexualität und Sprache, Sexualität und Medien, Pornografie sowie die Vielfalt an Liebes- und Lebensentwürfen. Ein Raum für Professionalität und Kompetenzerweiterung, für Auseinandersetzung mit Eigenem und Anderem, für Kennenlernen von Neuem, für Austausch, für Begegnung, für Nähe, für (emotionale) Berührung, für sinnstiftendes und Sinnlichkeit, ein Raum für Intimität und Offenheit. So wurde das Angebot der „Sexuelle(n) Bildung zum Anfassen“ an der Universität Leipzig von den Teilnehmenden beschrieben – eine großartige Erweiterung für die eigene pädagogische Arbeit und für sich selbst.
Weitere Infos unter: http://www.erzwiss.uni-leipzig.de/schulpaedagogik-unter-besondererberuecksichtigung-von-schulentwicklungsforschung?show=649

Forschungsprojekt „Teilhabechancen an sexueller Bildung von Jugendlichen mit kognitiven Einschränkungen“

Seit November 2014 läuft im Auftrag der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung an der Universität Leipzig unter der Leitung von Sabine Wienholz Studie mit der Zielgruppe Jugendliche mit kognitiven Einschränkungen (ehem. Geistige Behinderung). Ein Ziel des Projekts ist es, Chancen und Hindernisse für sexuelle Bildung und gelebte Sexualität aus Sicht der 18- bis 25Jährigen mit kognitiven Einschränkungen und deren Eltern/Hauptbezugspersonen darzustellen. Befragt wurden insgesamt 42 Eltern-Kind-Paare in persönlichen Interviews sowie 100 Lehrkräfte/pädagogisches Personal an Schulen für geistig Behinderte in Sachsen per schriftlichem Fragebogen. Aktuell läuft die Auswertung der Interviews, eine Präsentation der Ergebnisse ist für 2017 im Rahmen eines Fachtages vorgesehen.
Weitere Infos unter: http://www.forschung.sexualaufklaerung.de/4874.html oder unter: sabine.wienholz@medizin.uni-leipzig.de

Aktivitäten der GSW-Mitglieder

Sie als Mitglied der GSW arbeiten aktuell im Bereich Sexualität beratend, therapeutisch, medizinisch, pädagogisch und/oder wissenschaftlich und möchten Ihre Aktivitäten gern auf der Homepage vorstellen?
Alle Mitglieder sind ausdrücklich aufgefordert, dies zu tun. Dazu wurde ein kleines Merkblatt vorbereitet, das die Angabe der notwendigen Informationen erleichtern soll. Bitte schicken Sie den ausgefüllten Bogen als pdf oder Word-Dokument an info@sexualwissenschaft.org.

Ich wünsche allen einen schönen Sommerausklang mit einem sonnigen Start in den Herbst.
Herzliche Grüße

Sabine Wienholz
Vorstandsmitglied und Leiterin der AG Homepage