Vorstellung SINa

Seit November 2010 gibt es eine interdisziplinäre Nachwuchsgruppe der Gesellschaft für Sexualwissenschaften, die vor allem aus dem Wunsch nach Vernetzung, regem Austausch zu sexualwissenschaftlichen Inhalten und zur Diskussion aktueller Forschungsinhalte entstanden ist. Unser Anliegen ist es, gesellschaftliche, politische, rechtliche und berufsethische Fragen kritisch zu reflektieren und daraus gewonnene Erkenntnisse für unsere Arbeit nutzbar sowie anderen zugänglich zu machen, z.B. durch Tagungen oder Newsletter. Wir machen es uns zur Aufgabe, die sexualwissenschaftliche, -beraterische und –therapeutische Landschaft aktiv mitzugestalten. Dabei zielen wir stets auf die Förderung eines selbstbestimmten, lustvollen und verantwortungsbewussten Umgangs des Menschen mit seiner und ihrer Sexualität.

SINa veröffentlicht seit 2012 in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit aktuellen Forschungsthemen der Mitglieder, Buchrezensionen und Veranstaltungshinweisen. Die Newsletter können Sie hier herunterladen.

 Kontakt: sina@sexualwissenschaft.org

Facebook: https://www.facebook.com/SINaLeipzig/

Tagungsbericht zur 1. Nachwuchstagung des Sexualwissenschaftlich-Interdisziplinären Nachwuchses (SINa)

Newsletter

1. Newsletter

2. Newsletter

3. Newsletter

4. Newsletter