Mitgliedschaft

Die Gesellschaft besteht aus ordentlichen Mitgliedern, fördernden Mitgliedern und Ehrenmitgliedern (§3 der Satzung). Gegenwärtig gehören der GSW 65 ordentliche Mitglieder aus Deutschland an.

Die Gesellschaft hat drei Ehrenmitglieder. Ehrenmitglieder können auf Vorschlag des Vorstandes von der Mitgliederversammlung gewählt werden.

Ehrenmitglieder der Gesellschaft für Sexualwissenschaft e.V. wurden bisher:

  • Frau Prof. em. Dr. med. Lykke Aresin
  • Herr Dr. sc. phil. Siegfried Schnabl
  • Herr Prof. Dr. phil. Kurt Starke
  • Herr Diplom-Pädagoge Robert Bolz

Ordentliche Mitglieder können laut Satzung alle Personen mit abgeschlossenem Hoch- oder Fachschulstudium werden. Weiterhin auch Personen, wenn sie über eine besondere fachliche Qualifikation verfügen oder ein besonderes Interesse an Förderung und Pflege einer interdisziplinären Sexualwissenschaft besitzen, wie z. B. Studenten der Studienrichtungen Pädagogik/Sozialpädagogik/Sexualpädagogik, Medizin und Psychologie.

Statt der laut damaliger Satzung bis 2015 zu benennenden zwei GSW-Mitglieder als Bürgen, senden Sie bei Interesse um Aufnahme in die Gesellschaft neben dem ausgefüllten Aufnahmeformular bitte noch einen kurzen Lebenslauf mit Schilderung Ihres beruflichen Werdeganges an den Vorstand der GSW an die unten angegebene Postfachadresse. Teilen Sie bitte weiterhin schriftlich mit, was Sie bewegt in die GSW eintreten zu wollen, wie Sie sich vorstellen könnten sich in die Vielfältigkeit des Aufgabenspektrums der GSW einzubringen. Schildern Sie dabei bitte auch Ihre eigenen Aktivitäten und bisherigen Erfahrungen. Vielen Dank.

Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt ab 01.01.2013 – entsprechend Beschluss der Mitgliederversammlung – 35,00 €.

Das Antragsformular können Sie sich hier herunterladen. Bitte schicken Sie dieses ausgefüllt per Post an:

Vorstand der Gesellschaft für Sexualwissenschaft e.V. (GSW)
Postfach 100 419
04004 Leipzig

Ihre Fragen zur Aufnahme richten Sie bitte an:
info@sexualwissenschaft.org