Fortpflanzungsmedizin: Plädoyer für ein neues Gesetz

“Dringenden gesetzlichen Handlungsbedarf mahnen Wissenschaftler der Leopoldina an: Mit ihrer im Juni veröffentlichten Stellungnahme fordern sie eine umfassende Neuregelung der Reproduktionsmedizin in Deutschland und ein einheitliches Fortpflanzungsmedizingesetz.” [Dtsch Arztebl 2019; 116(26): A-1262 / B-1038 / C-1026]

Weiter im Deutschen Ärzteblatt online lesen.