Gynäkologie: Aktion „Roter Stöckelschuh“

 

Dtsch Arztebl 2017; 114(15): A-759 / B-643 / C-629

“Frauenärztinnen und Frauenärzte können ab sofort mit einem Aufkleber im Eingangsbereich ihrer Praxis signalisieren, dass sie Sexarbeiterinnen zu allen gynäkologischen Themen beraten und betreuen. Die Sticker in Form eines roten Stöckelschuhs sind Teil einer Kampagne von Medizinerinnen und Sexarbeiterinnen, mit der für einen respektvollen Umgang mit Sexarbeit in der ärztlichen Praxis geworben werden soll.”

weiter im Deutschen Ärzteblatt online lesen »