Syphilis-Zahlen in Deutschland steigen weiter an

Seit 2010 stellt das Robert-Koch-Institut (RKI) einen Anstieg bei den Neuerkrankungen an Syphilis (Lues) in Deutschland fest. 2017 ist gegenüber 2016 ein Anstieg um 4,2% zu verzeichnen.

Weiter im Deutschen Ärzteblatt online lesen.

Weiteres Informationsmaterial finden Sie auf der Website der “Deutschen STI-Gesellschaft – Gesellschaft zur Förderung der Sexuellen Gesundheit” (STI= sexually transmitted infections / sexuell übertragbare Krankheiten) und auf der Website  “Liebesleben – eine Kampagne der der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zur Prävention von HIV und anderen sexuell übertragbaren Infektionen (STI), gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland“.