Vermittlung von Genderwissen im Medizinstudium unzureichend

“Medizinstudierende lernen zu wenig darüber, wie sich das Geschlecht auf Krankheiten und Therapien auswirken. Das geht aus einem Gutachten hervor, das das Bundesministerium für Gesundheit finanziert hat.”

Weiter im Deutschen Ärzteblatt online lesen.