Wir gratulieren Robert Bolz!

Robert Bolz

Robert Bolz

Am 8. Februar 2012 ist unser langjähriges Vorstandsmitglied Robert Bolz 70 Jahre alt geworden.

Zu den Besonderheiten des Robert Bolz – Paar- und Sexualberater aus München – gehört, dass er sich seit Jahrzehnten für die sexuellen Belange im Osten Deutschlands interessiert. Schon zu DDR-Zeiten pflegte er als Ehrenamtler im pro familia-Bundesvorstand gute Kontakte zu Lykke Aresin, der damaligen Vorsitzenden der Interdisziplinären Arbeitsgemeinschaft Sexualität (in der Sektion Ehe und Familie der Gesellschaft für Sozialhygiene der DDR), aus der heraus 1990 die GSW entstand.

Nach der Wiedervereinigung engagierte sich Robert Bolz als Mitarbeiter der pro familia München beim Aufbau der Beratungslandschaft in den neuen Bundesländern. Auf verschiedenen Tagungen der GSW hielt er Vorträge und veranstaltete Workshops, z.B. zur “Sexualität des Mannes über 50” und zum Thema „Altern, Partnerschaft und Sexualität“.

Zu seinen jüngsten Veröffentlichungen gehört ein Aufsatz mit dem Titel “Sag nie, ich bin zu alt dafür – Sexual- und Partnerschaftsberatung im Alter” (Psychotherapie im Alter 1/2009). In diesem Sinne, lieber Robert wünschen wir Dir noch viele gesunde, lustvolle und produktive Jahre.

Prof. Dr. Konrad Weller
im Namen aller Mitglieder der Gesellschaft für Sexualwissenschaft e.V.