Vernetzungstreffen vom sexualwissenschaftlichen interdisziplinären Nachwuchs (SINa) der GSW in Bremen am 20.02.2017

 

Der sexualwissenschaftliche interdisziplinäre Nachwuchs (SINa) der Gesellschaft der Sexualwissenschaft soll um eine Gruppe mit regelmäßigen Treffen in Bremen und Umgebung erweitert werden. Unter dem Titel “SINa-Nord” werden junge Berufstätige, Nachwuchswissenschaftler*innen und Studierende aus unterschiedlichsten Fachrichtungen gesucht, die Lust haben, sich auch im “Norden Deutschlands” regelmäßig zu sexualwissenschaftlichen Themen auszutauschen.

Die Ziele umfassen den Aufbau von Netzwerken, Austausch und Unterstützung bei Projekten und Forschungsarbeiten, die Diskussion von aktuellen sexualwissenschaftlichen Inhalten und die Förderung des Transfers zwischen Wissenschaft und Praxis.

Das Vernetzungstreffen findet am 20.02.2017 um 19:00 Uhr im Gruppenraum der Beratungsstelle pro familia Bremen in der Hollerallee 24, 28209 Bremen statt.

Um eine kurze Voranmeldung per E-Mail unter sina-nord@gmx.de wird gebeten.

Weitere Informationen zum Aufruf finden Sie unter dem folgenden Link.