Zeitschrift für Sexualforschung: Heft 4/2016

 

Zeitschrift für Sexualforschung: Heft 4, 29. Jg., Dezember 2016, Thieme-Verlag

Bericht:

S. 372: Katja Krolzik-Matthei und Michaela Katzer:

Grenzen überschreiten. Bericht über die Tagung Transgressing Boundaries and the Intersection of Sexualities in Social Work (Tagung August 2016 in Olten/Schweiz)

Buchbesprechungen:

S. 391: Viktoria Märker:

Lena Lache. Sexualität und Autismus. Die bedeutung der Kommunikation und Sprache für die sexuelle Entwicklung. Gießen: Psychosozial 2016 (Reihe: Angewandte Sexualwissenschaft)

 

>> K. Krolzik-Matthei und L. Lache sind Mitglied der GSW. <<

Anmerkung: Heft 4/2016 der Z Sexualforsch erschien im Printformat am 10.02.2017. Der Zugang zu Inhaltsverzeichnis und Abstracts ist in den “THIEME ejournals” der Thieme-Verlagsgruppe kostenfrei. Um die Zeitschrift für Sexualforschung jedoch im Volltest online zu lesen, benötigt man ein persönliches, kostenpflichtiges Abonnement der Zeitschrift. Eine kostenlose Verlinkung können wir somit nicht einstellen.